Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Risiko Kind: Bleibt alles an Mama hängen außer dem Geld?

Forum am Park Poststraße 11, Heidelberg, Deutschland

Risko Kind – Bleibt alles an Mama hängen außer dem Geld? Frauen sind bei der Geburt ihres ersten Kindes durchschnittlich rund 30 Jahre alt. Ab diesem Alter stagniert ihr Bruttostundenverdienst nahezu, während er bei den Männern mit zunehmendem Alter fast stetig steigt. Offensichtliche Gründe dafür sind: Mütter sind häufiger geringfügig beschäftigt als Väter und arbeiten vermehrt in Teilzeit. Sie arbeiten in Branchen mit niedriger Bezahlung und der Ortswechsel von Familien hängt in den meisten Fällen vom Beruf des Vaters ab und erschwert Müttern den Widereinstieg. Bleibt also alles an Mama hängen außer dem Geld? Was kann Politik und die Gesellschaft tun, damit Kinder den Gender-Pay-Gap nicht verstärken und am Ende zu Altersarmut bei Frauen führen? Für die Diskussion haben wir drei spannende Frauen eingeladen, die helfen können diese Fragen zu beantworten und Lösungswege aufzeigen. Gäste: Prof. Dr. Deborah Jackwerth-Rice (Hochschule der Bundesagentur für Arbeit) Johanna Röh (Tischlerin, Vorsitzende Mutterschutz für alle e.V.) Petra Fetzer (Platz 9, Geschäftsführerin LandFrauen BaWü).

Podiumsdiskussion Studierendenrat der Universität Heidelberg

Universitätsplatz Universtitätsplatz, Heidelberg

Am Montag, den 3. Juni, um 19:00 Uhr, findet in der Neuen Universität, HS 14 eine Debatte zur Kommunalwahl statt. Organisator ist der Studierendenrat der Universität Heidelberg. Die Debatte wird zu studentischen Themen in Heidelberg geführt, es können auch Fragen gestellt werden. Das Event wird gleichzeitig ins Internet gestreamt unter sturahd.de.

Feierabendtour zum Anradeln des Stadtradelns 🚴

Treffpunkt: Ecke John-Zenger-Straße / Mark-Twain-Straße (bei der Julius-Springer-Schule)

Mit einer Feierabend-Radtour wollen wir gleich die ersten Kilometer für unser Stadtradel-Team Grüne Heidelberg gemeinsam erstrampeln. Die Strecke geht über circa 20 Kilometer. Wir fahren im Alltagstempo und gehen von rund eineinhalb Stunden aus. Danach kehren wir in der Himmelswiese ein.

Erfolgsgeschichte Energiewende

B3 Bürgerhaus Bahnstadt Gadamerplatz 1, Heidelberg

Bezahlbar, sicher, sauber: Deutschland macht große Fortschritte bei der Energiewende! Wir setzen uns kontinuierlich für Erneuerbare Energien made in Heidelberg aus Sonne, Wind und Flusswärme ein. Seit einem Jahr sind alle Atomkraftwerke in Deutschland vom Netz. Der Strom ist sauberer und grüner geworden. Der Erzeugungsanteil der Atomkraftwerke konnte in Deutschland vollständig durch erneuerbare Energien ersetzt werden. Die Strompreise sind mittlerweile wieder auf Vorkrisenniveau. 2023 wurden in Deutschland mehr Photovoltaik-Anlagen gebaut als jemals zuvor. Windenergie an Land war 2023 Deutschlands wichtigste Stromquelle. Damit erzeugten Windenergieanlagen erstmals mehr Strom als alle Braun- und Steinkohlekraftwerke in Deutschland zusammen. Dennoch wird in der öffentlichen Wahrnehmung häufig ein negatives Bild gezeichnet: Wir hätten einen „Kohlewinter” hinter uns, wären zum „Strombettler” geworden oder ständig von Stromausfällen bedroht. Leonhard Probst vom Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme wird in seinem Impulsvortrag dieses Bild gerade rücken und anhand eindeutiger Daten und Fakten deutlich machen, dass die Energiewende tatsächlich eine Erfolgsgeschichte ist. In kurzen Kommentaren werden Laura Zöckler, Heidelberger Energiegenossenschaft und die grüne Fraktionsvorsitzenden und Dr. Ursula Röper ihre Perspektive darauf erläutern und aufzeigen, was wir in Heidelberg dazu beitragen können, diese Erfolgsgeschichte noch größer zu machen. Dienstag, 4. Juni, 20 Uhr, Bürgerhaus B3 Bahnstadt, Gadamerplatz 1, 69115 Heidelberg Moderation: […]

Spielplatz-Treff mit den Grünen: Grahampark, Handschuhsheim

Grahampark, Handschuhsheim

Die Grünen laden herzlich ein zu Spielplatz-Treffs in verschiedenen Stadtteilen, bei denen die Kids nach Herzenslust spielen und die Eltern gemütlich mit den Kandierenden plaudern können. Was erwartet Euch? Spaß und Spiel für die Kleinen mit Straßenkreide und Seifenblasen ein lustiges Eisbärkostüm zum Verkleiden erfrischende Getränke in umweltfreundlichen Mehrwegbechern Sonnenschirm für angenehmen Schatten Gratis Sonnencreme für einen sorgenfreien Tag Infos rund um Familienpolitik in Heidelberg Wir möchten Euch an Orten treffen, wo das Leben pulsiert – auf Spielplätzen und in Parks. Lasst uns über wichtige Themen sprechen wie verlässliche Kinderbetreuung, gut ausgestattete Schulen, Verkehrssicherheit, barrierefreie Spielplätze, Hitzeschutz und was Euch sonst noch so beschäftigt. Wir freuen uns auf den persönlichen Austausch und Ideen und Anregungen, wie wir unsere Stadt für Familien noch lebenswerter machen können! Kommt mit uns am Spielplatz im Grahampark in Handschuhsheim ins Gespräch. Wann und wo? Do., 6.6., 15-17 Uhr, Spielplatz Grahampark, Handschuhsheim Sa., 8.6., 14-16 Uhr, Mark-Twain-Spielplatz, Südstadt Kommt vorbei und sagt es weiter! Wir freuen uns auf Euch! Wichtiger Hinweis: Bei Regenwetter findet kein Spielplatz-Treff statt.

Was bedeutet die EU-Klimapolitik für uns?

Café Leitstelle im Dezernat 16 Emil-Maier-Straße 16, Heidelberg

Eine zentrale Strategie für wirksamen Klimaschutz ist die Energiewende. Sie erfordert tiefgreifende Veränderungen in vielen Bereichen unseres Wirtschaftssystems – vor allem in der Industrie, der Stromerzeugung und der Art, wie wir alle unsere Wohnungen heizen und kühlen. Welche Ideen und Instrumente gibt es auf der EU-Ebene, um diesen Wandel zu gestalten? Wie werden die energie- und klimapolitischen Instrumente sich auf Wirtschaft und Verbraucher*innen auswirken? Und welche Maßnahmen sollen die soziale Konsequenzen für Einzelne abfedern und den Strukturwandel in Wirtschaft und auf dem Arbeitsmarkt gestalten? Dazu ist am Freitag, 7. Juni, Michael Bloss MdEP, Mitglied des Industrie- und Umweltausschuss, in einem interaktiven Fishbowl-Format im Gespräch mit Kai Garrels, Head of Standardization and Industry Relations, Geschäftseinheit Electrification (ABB). Die Veranstaltung findet um 20:00 Uhr statt im Café Leitstelle im Dezernat 16. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Anschließend findet im Café Leitstelle eine Afterparty für alle statt!

Spielplatz-Treff mit den Grünen: Mark-Twain-Spielplatz

Mark-Twain-Spielplatz, Südstadt

Die Grünen laden herzlich ein zu Spielplatz-Treffs in verschiedenen Stadtteilen, bei denen die Kids nach Herzenslust spielen und die Eltern gemütlich mit den Kandierenden plaudern können. Was erwartet Euch? Spaß und Spiel für die Kleinen mit Straßenkreide und Seifenblasen ein lustiges Eisbärkostüm zum Verkleiden erfrischende Getränke in umweltfreundlichen Mehrwegbechern Sonnenschirm für angenehmen Schatten Gratis Sonnencreme für einen sorgenfreien Tag Infos rund um Familienpolitik in Heidelberg Wir möchten Euch an Orten treffen, wo das Leben pulsiert – auf Spielplätzen und in Parks. Lasst uns über wichtige Themen sprechen wie verlässliche Kinderbetreuung, gut ausgestattete Schulen, Verkehrssicherheit, barrierefreie Spielplätze, Hitzeschutz und was Euch sonst noch so beschäftigt. Wir freuen uns auf den persönlichen Austausch und Ideen und Anregungen, wie wir unsere Stadt für Familien noch lebenswerter machen können! Kommt mit uns am Mark-Twain-Spielplatz in der Südstadt ins Gespräch. Wann und wo? Sa., 8.6., 14-16 Uhr, Mark-Twain-Spielplatz, Südstadt Kommt vorbei und sagt es weiter! Wir freuen uns auf Euch! Wichtiger Hinweis: Bei Regenwetter findet kein Spielplatz-Treff statt.