Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

New Work Policies: Wie sieht die Zukunft der Arbeit aus?

16. August @ 20:00 - 21:30

Corona hat die Arbeitswelt auf den Kopf gestellt: Der Küchentisch muss als Schreibtisch herhalten, das Homeoffice wurde zur „neuen Normalität“. 81 Prozent der Menschen, die in der Krise von Zuhause aus gearbeitet haben, äußern in aktuellen Umfragen den Wunsch, auch in Zukunft zumindest teilweise von außerhalb des Büros zu arbeiten. Das gilt vor allem für junge Menschen.  Doch die Krise hat auch gezeigt, dass die persönliche Begegnung mit Kolleg*innen an der Kaffeemaschine unersetzbar ist.

Das absehbare Ende der Pandemie kann für Beschäftigte und Unternehmen ein Schritt in die Zukunft der Arbeit sein. Doch wie soll die „New Work“-Arbeitswelt zukünftig aussehen? Wie können wir auf den Erfahrungen der Krise sinnvoll aufbauen?

Bündnis 90/Die Grünen schlagen eine Zukunftsoffensive für die Arbeitswelt vor: ein Recht auf Homeoffice, die Unterstützung von Unternehmen bei weiteren Digitalisierungsschritten und eine gute digitale Infrastruktur – auch um das Arbeiten auf dem Land attraktiver zu machen.

Gemeinsam diskutieren das unsere Bundestagsabgeordnete Franziska Brantner mit Anna Christmann, Mitglied des Bundestags und Sprecherin für Innovationen, Technologie und Bürgerschaftliches Engagement der grüne Fraktion und mit Sascha Bilert, Mitinitiator der bundesweiten #NewWorkPolicies Initiative, Geschäftsführer der New Work Beratung sterneundplaneten.

Für die Teilnahme gilt die 3G-Regelung: Anwesende müssen entweder genesen, geimpft oder tagesaktuell getestet sein.

Details

Datum:
16. August
Zeit:
20:00 - 21:30

Veranstaltungsort

Café Leitstelle im Dezernat 16
Emil-Maier-Straße 16
Heidelberg,69115
Google Karte anzeigen