Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Netflix, Zoom, Homeoffice: Geht Digitalisierung nachhaltig?

22. September @ 19:30 - 21:30

In Corona-Zeiten hat die Digitalisierung einen Schub bekommen. Netflix, Zoom, Homeoffice: Viele Menschen haben ihren Alltag umgestellt. Auf den ersten Blick scheint das ein Gewinn für den Klima- und Umweltschutz zu sein. Durch Homeoffice wird weniger mit dem Auto gependelt und weniger verkehrsbedingtes CO2 emittiert. Aber mache ich meine gute Klima-Bilanz wieder kaputt, wenn ich mit meinen Kolleg*innen stundenlang in Zoom-Konferenzen diskutiere oder während der Zugfahrt einen Film auf Netflix streame?

Lukas Weber, Mitglied im Kreisvorstand von Bündnis 90/ Die Grünen Heidelberg, diskutiert im Digitalen Talk gemeinsam mit Dieter Janecek, MdB und Sprecher für digitale Wirtschaft, und Prof. Dr. Philipp Hennig, Professor für die Methoden des Maschinellen Lernens u.a. die Fragen: Wie hoch ist der Energiebedarf der Digitalisierung? Wie können Serverzentren „grüner“ gestaltet werden? Wie kann die Digitalisierung durch technologische Innovationen zum Klima- und Artenschutz beitragen? Und welche allgemeine Rahmensetzung braucht es dazu?

Kostenlose Anmeldung: Hier klicken!

Eine Veranstaltung von Bündnis 90/Die Grünen Heidelberg.

Die Veranstaltung findet online statt und ist kostenlos.

Wir bitten um Verständnis, dass die Teilnehmer*innenzahl auf 100 Personen begrenzt ist.

Wir freuen uns auf eine spannende Veranstaltung!

Hinweise: Eine Anmeldung ist erforderlich und bis kurz vor Beginn möglich. Die Teilnehmer*innen-Zahl ist auf 100 Personen begrenzt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Die Veranstaltung läuft über das Tool edudip. Hierfür muss keine Software oder ähnliches heruntergeladen werden. Empfohlen wird eine Teilnahme per Firefox oder Chrome in der aktuellsten Version. Der Browser Microsoft Internet Explorer/Edge wird nicht unterstützt. Sie können gerne schon 10 Minuten früher in den digitalen Konferenzraum kommen, um Ihre Technik wie Lautsprecher, Kamera und Mikrofon zu testen. So können wir pünktlich starten. Auch wenn Sie keine Webcam haben oder nutzen möchten, können Sie dennoch teilnehmen und zuschauen, zuhören und mitreden. Die Teilnehmer*innen können sich per Chat an der Diskussion beteiligen. Die Veranstaltung wird für Dokumentationszwecke aufgezeichnet und danach auf YouTube veröffentlicht.

Die Software von edudip wird ausschließlich in Deutschland entwickelt, betreut und in deutschen Rechenzentren gehosted. Alle personenbezogenen Daten werden ausschließlich auf deutschen Servern gespeichert, unterliegen somit dem europäischen Datenschutz und sind dementsprechend zu 100 Prozent DSGVO-konform.

Details

Datum:
22. September
Zeit:
19:30 - 21:30
Website:
https://gruenlink.de/1tzl