Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bei Brantner: Syrien – was tun?

27. März 2018 @ 20:00 - 22:00

Im Rahmen ihrer Reihe „Bei Brantner“ lädt unsere Bundestagsabgeordnete Franziska Brantner am Dienstag, den 27.03.2018 um 20 Uhr im Deutsch-Amerikanischen Institut (DAI) zum Gespräch: „Syrien – was tun?“

Thema des Abends ist die aktuelle Lage in Syrien und die Möglichkeiten Europas und der Bundesrepublik, in dem seit sieben Jahren anhaltenden Bürgerkrieg humanitär wie politisch zu agieren. Gesprächspartner sind dabei Dr. Omar Sharaf, der am Seminar für Sprachen und Kulturen des Vorderen Orients an der Universität Heidelberg lehrt und im Rahmen von persönlichen Kontakten in die syrischen Krisengebiete die unabhängige Initiative „adopt a revolution“ vertritt, sowie Till Küster, Projektkoordinator für medico international, einer internationalen Hilfsorganisation, die sich weltweit für kritisch-solidarische Zusammenarbeit einsetzt und in Syrien vor Ort humanitäre Hilfe leistet.

Im Gespräch mit den Regionalexperten diskutieren wir Hintergründe sowie Handlungsoptionen in dem Konflikt, der derzeit insbesondere auf die Bewohner*innen der Region östlich von Damaskus in Ost-Ghouta dramatische Auswirkungen hat und in dem nun auch die Türkei völkerrechtswidrig eingreift. „Bei Brantner“ wirft einen differenzierten Blick auf den vielschichtigen Konflikt und will diskutieren, wie Hilfe und Konfliktlösung geleistet werden kann.

Details

Datum:
27. März 2018
Zeit:
20:00 - 22:00
Webseite:
http://www.franziska-brantner.eu/termine/bei-brantner-syrien-was-tun/

Veranstalter

Dr. Franziska Brantner
Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband Heidelberg

Veranstaltungsort

DAI Heidelberg
Sofienstraße 12
Heidelberg, 69115
Google Karte anzeigen
Telefon:
06221/60730
Veranstaltungsort-Website anzeigen