Home | Kontakt | Mitglied werden | Satzung | Spenden | Newsletter | Suche
Logo Bündnis '90/Grüne Heidelberg
Home » 

03.04.2017

Entwicklungsvision PHV - so geht IBA!

Stadtblattartikel von Manuel Steinbrenner vom 03.04.2017

Vergangene Woche wurde die Entwicklungsvision für das Patrick-Henry-Village öffentlich vorgestellt. Am Rande der Universitätsstadt, aber mitten im Herzen der Kurpfalz, sollen auf der ehemaligen US-Militärfläche einmal bis zu 15.000 Menschen wohnen und arbeiten.

Über ein Jahr beschäftigten sich international renommierte Stadtplaner*innen gemeinsam mit weiteren überregional tätigen Expert*innen und Bürger*innen mit der Frage, wie Heidelbergs Stadtteil der Zukunft aussehen könnte. Entstanden sind vier zukunftsweisende und idealisierte Szenarien, die nun in einem eindrucksvollen Stadtmodell zusammengeführt wurden.

Besonders beeindruckt hat mich persönlich das Mobilitätskonzept, das darauf abzielt bewegungsfördernde Fortbewegungsmittel, also insbesondere den Rad- und Fußverkehr, zu unterstützen. So soll die parkähnliche Anlage im Inneren des Quartiers völlig autofrei bleiben. Darüber hinaus finde ich die Ideen spannend, die im Zusammenhang mit der sogenannten Gemeinwohlökonomie entwickelt wurden. In einer Gesellschaft, in der die Bedeutung des Teilens zunimmt und Gemeinschaft nicht nur über die staatliche Daseinsvorsorge erlebbar wird, werden Begriffe wie Eigentum oder Privatsphäre neu gedacht. So soll im Bereich der Offiziersvillen bsp. keine Ansammlung abgesteckter Privatgrundstücke, sondern ein zusammenhängendes und gemeinschaftlich genutztes Freiraumkontinuum entstehen.

Überrascht hat mich der Ansatz, die städtebauliche Bestandsstruktur, die uns von den Amerikanern überlassen wurde, weitestgehend im Originalzustand zu belassen. Dies zeigt, dass es den Planer*innen nicht in erster Linie darum ging angestrengt einen großen Wurf zu machen, sondern dass viel Wert daraufgelegt wurde, bereits vorhandene Qualitäten zu identifizierten und diese mit klugen Entwicklungsbausteinen behutsam weiter zu entwickeln.

All das und noch viel mehr macht mich sehr zuversichtlich, dass die IBA mit der Entwicklungsstrategie für PHV vieles richtigmacht. Es liegt nun auch in der Verantwortung von uns Stadträt*innen die weiteren Schritte zum Erfolg der IBA zu ermöglichen. Die IBA ist für unsere Stadt eine Herausforderung, Chance und Verantwortung zugleich. Lassen Sie es uns gemeinsam angehen, damit die IBA international wahrgenommen und eines Tages gemeinsam mit den anderen großen IBAs genannt wird. Nutzen Sie die anstehenden Bürgerforen, um sich zu informieren und einzubringen. Sollten Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Stadtblattartikel oder zu meiner Arbeit als Stadtrat haben, so erreichen Sie mich über die E-Mail-Adresse: steinbrenner@gruene-heidelberg.de


News-Archiv:  2017 |  2016 |  2015 |  2014 |  2013 |  2012 |  2011 |  2010 |  2009 |  2008 |  2007 |  2006 |  2005 |  2004